Die drei Prinzipien der Positionierung


Abacus

Kluge Geschäftsleute überlegen ständig, was der Kunde als nächstes wünschen wird. Die Welt verändert sich und der Bedarf und die Anforderungen ebenfalls.

Wenn wir unsere Zielgruppe kennen, für die unser Angebot in Frage kommt, stellt sich die Frage nach dem „Kaufverhalten“. Befinden sich unsere Kunden im Internet? Suchen sie dort nach Lösungen oder kaufen sie auch „online“?

Teil einer jeden Vertriebsstrategie oder auch Marketingstrategie ist die Positionierung. Die meisten unserer Kunden sind Experten oder Spezialisten (Unternehmen) und haben ein Interesse daran, dies entsprechend darzustellen. Daher eignen sich die nachfolgenden Prinzipien für Produkte und Dienstleistungen, die „mit Wert“ angeboten werden (keine Massenware oder Billig-Dienstleistungen).

  1. Speerspitze: Wir gehen spitz und nicht breit auf den Markt. Unsere Zielgruppe ist klar definiert. Unser Angebot ebenfalls. Wir konzentrieren uns auf das, worin wir Experte oder Spezialist sind.
  2. Psychologie: 70 bis 80 % der Entscheidungen werden aus dem Unterbewusstsein getroffen. Unser Angebot muss die Zielgruppe emotional erreichen und deren Wertesystem befriedigen.
  3. Nutzen: Erkennt unsere Zielgruppe einen klaren Nutzen in unserem Angebot werden weitere Aktivitäten folgen. Im besten Fall erhalten wir nach einer Anfrage eine Auftragserteilung.

Diese Prinzipien gelten sowohl im direkten Dialog, der zum Beispiel am Telefon oder in einem persönlichen Gespräch geführt wird als auch im Internet.

Suchmaschinen sind von Menschen programmiert. Möchten Sie, dass Sie beispielsweise bei Google als Experte wahrgenommen werden, verwenden Sie entsprechenden Content auf Ihren Seiten. Letztlich sorgen Sie mit passendem Inhalt dafür, dass Ihre Zielgruppe – Ihre Wunschkunden – Ihr Angebot finden.

Worin sind Sie Spezialist oder Experte? Welche Anforderungen können Sie besonders gut erfüllen? Worin unterscheiden Sie sich von den anderen, die ähnliche Produkte oder Dienstleistungen anbieten?

Über welchen Faktor wollen Sie sich positionieren? Ich empfehle Ihnen, sich als Experte nicht über den Preis zu definieren!  Distanzieren Sie sich vom Preiskampf! Finden Sie die wahren Werte Ihres Angebotes!

Wenn Sie sich damit schwer tun oder Ihrer Meinung nach nicht die richtigen Preise erzielen, können wir das Thema innerhalb einer Potentialberatung aufarbeiten.

Was das ist und wie Sie 50 % Fördergelder für die Potentialberatung erhalten, erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch unter (02 11) 42 38 97 10 oder via E-Mail an Alexandra@langstrof.eu

Ihre

Alexandra Langstrof

http://www.langstrof.eu
E-Mail: alexandra@langstrof.eu

Coach und Berater beim
Innovationsteam24
(02 11) 42 38 97 10

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s